DGA-Journalistenpreis 2017

Die Deutsche Gesellschaft für Angiologie (DGA) schreibt 2017 zum dritten Mal den DGA-Journalistenpreis aus.

Gefäßerkrankungen wie die Venenthrombose, die Lungenembolie oder die periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) sind Volkskrankheiten. Ihre Anzeichen, Verbreitung und zum Teil dramatische Folgen sind jedoch in der Bevölkerung weitestgehend unbekannt.  

Mit dem DGA-Journalistenpreis sollen jährlich Beiträge ausgezeichnet werden, die anschaulich und kompetent formuliert über Gefäßerkrankungen, deren Prävention, Verbreitung, Behandlung, Nachsorge und Folgen berichten.  

Prämiert werden mit jeweils 2.000 Euro Beiträge aus den Kategorien Print/Online und  TV/Hörfunk. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind wissenschaftliche Publikationen in medizinischen Fachzeitschriften.

Einsendeschluss ist der 1. August 2017.

Nähere Informationen zu Preisausschreibung und Bewerbung finden Sie in den Richtlinien.

Preisträger DGA-Journalistenpreis 2016

Im Jahr 2016 hat die Deutsche Gesellschaft für Angiologie zum zweiten Mal den DGA-Journalistenpreis in den Kategorien Print/Online und TV/Hörfunk verliehen. Der Preis ist mit jeweils 2.000 Euro dotiert.

Edith Heitkämper (Magazin STERN) - Kategorie Print

Edith Heitkämper, Journalistin und Redakteurin beim NDR, gewann den Preis für ihren Artikel im Magazin Stern „Verhütung – Gefährliche Nebenwirkung“. Darin berichtet sie anhand von zwei Patientengeschichten über das erhöhte Thromboserisiko durch die Einnahme der neuen Generationen der Anti-Baby-Pille.

Hier gelangen Sie zum Artikel.

Erika Brettschneider (RBB) - Kategorie TV

Erika Brettschneider, Medizinjournalistin, wurde ausgezeichnet für ihre TV-Reportage „Gesunde Gefäße – Gesunde Beine, Therapien im Check“, die im RBB ausgestrahlt wurde. Sie begleitet darin vier Patienten mit PAVK und Krampfaderleiden und stellt verschiedene Therapiemöglichkeiten, wie das Stripping und die Stent-Erweiterung vor.

Hier gelangen Sie zur Reportage.

Preisverleihung am Gesellschaftsabend der 17. Dreiländertagung der DGA, ÖGIA und SGA

Edith Heitkämper, Prof. Dr. Ulrich Hoffmann, Erika Brettschneider (v.l.n.r.)

Login

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort ein, um sich im Mitgliederbereich anzumelden.